2018 - Nachrichten und Veranstaltungen - Tennis-Club Ludweiler

TCLlogo
Direkt zum Seiteninhalt

2018 - Nachrichten und Veranstaltungen

Archiv
Eltern- und Jugendversammlung

Die Jugendabteilung des Tennisclub Ludweiler e.V. hatte am Freitag, den 9. März zur Eltern-und Jugendversammlung eingeladen.
Oliver Thiel, Jugendreferent des Clubs, begrüßte die Anwesenden und berichtete über das Vorgehen für die diesjährige Punktspielsaison.
Es wurde beschlossen, dass an an einem Sonntag Vorbereitungsspiele durchgeführt werden. Die Jugendlichen, vor allem die Bambini, können sich so gezielt auf die Medenspielrunde vorbereiten.
Ein weiterer Punkt auf der Agenda war der Bereich Veranstaltungen. Konstruktive Ideen und Vorschläge kamen von den Eltern und Jugendlichen.
Auch die ehemalige Jugendwartin Christa Stegmaier wohnte der Versammlung bei und erzählte von früheren Aktivitäten, wie z.B. der Sommerferienfreizeit, die großen Zuspruch fanden.
Für dieses Jahr sind unter anderem Gruppenabende für die Kids geplant, an denen gespielt, gebastelt oder gekocht wird.
Bereits am 15. April findet ein Flohmarkt in den Räumlichkeiten des Vereins statt. Es können Sport und Tennisartikel für Kinder und Jugendliche ver-und gekauft werden. Der Erlös wird der Jugendkasse zur Verfügung gestellt.
Wie bereits im Letzten, so auch in diesem Jahr, wird es wieder eine Fahrt in den Holiday Park geben.
Alle Termine der Aktionen werden zeitnah bekannt gegeben.
bk 15.03.2018
Mitgliederversammlung 2018
 
Einen ausführlichen Rückblick samt Ausblick auf das Jubiläumsjahr (40 Jahre TC Ludweiler) präsentierte der Vorstand seinen Mitgliedern im März auf der diesjährigen Mitgliederversammlung.
Mit fast 200 Mitgliedern, ist der Verein noch immer einer der größten in Völklingen und Umgebung.
Finanziell ist der Club gut aufgestellt. Einziger Wermutstropfen ist die Hallenauslastung in der Wintersaison. Was aber überwiegend damit zu tun hatte, dass die Nachbarvereine einen enormen Rückgang an Jugendlichen verzeichneten und damit weniger Hallenabonnements für das Jugendtraining buchten.
Um den Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, sich finanziell ohne eigene Belastung an den Einnahmen zu beteiligen, bietet der Verein bereits seit Ende letzten Jahres einen Besaitungsservice an. Es wurde eine Besaitungsmaschine angeschafft mit der Lars Gläser Schläger gegen eine geringe Gebühr bespannt. Außerdem nimmt der Club an der Aktion Smile.Amazon.de teil. Amazon unterstützt damit gemeinnützige Einrichtungen. Von jedem Einkauf bei Amazon werden 0,5% an die angegebene gemeinnützige Einrichtung weitergegeben.
Bei den Vorstandswahlen wurden alle zu wählenden in ihren Ämtern bestätigt. Als neuer 2. Finanzreferent wurde Maximilian Duchêne in das Vorstandsteam aufgenommen.
Bei den Medenspielen 2017 nahmen 8 Mannschaften im Erwachsenen- und 9 im Jugendbereich teil. Lobend zu erwähnen sind die beiden Damenmannschaften (30+40), die in ihren jeweiligen Ligen Vizemeister wurden, obwohl sie im letzten Jahr erst aufgestiegen sind.
Die 1. Junioren U 18 erzielte ungeschlagen den Meistertitel. Die Junioren U 15 wurden Vizemeister.
Für 2018 schickt der TCL 9 Mannschaften im aktiven und sechs im Jugendbereich in die Medenspielsaison.
 
Das „Warndt-Team-Masters“ wird, diesmal unter der Leitung von Moritz Ehrhardt und Lucas Huppert, wieder stattfinden. Beide nahmen außerdem im März erfolgreich an dem Lehrgang zum Oberschiedsrichter teil.
Im Jugendbereich ist die stärkere Einbeziehung der Jugendlichen und Eltern in das aktive Vereinsleben geplant. Es werden Gruppenabende veranstaltet, eine Fahrt in den Holiday Park wird durchgeführt und am 15. April findet ein Flohmarkt im Clubheim statt, wo Sport-und Tennisartikel für Kinder angeboten und gekauft werden können.
Aus der Sparte Veranstaltungen wird es neben der Saisoneröffnung, 1. Maiwanderung und Boule am Sonntag, ein Festwochenende im August anlässlich des 40jährigen Jubiläums, geben.
bk, 01.04.2018

 
Protokoll der Mitgliederversammlung



Jahresberichte des Vorstandes
Saisoneröffnung mit Rekordbeteiligung bei Schleifchenturnier
 
Zum ersten Mal hatten wir bei unserem traditionellen Schleifchenturnier zur Saisoneröffnung im April riesiges Wetterglück. Um 14.00 Uhr ging‘s los. Fast 25 Tennisbegeistere wollten die Plätze testen. Natürlich, durch das tolle Wetter waren sie auch in einem hervorragenden Zustand. Die Veranstaltungsreferentin hatte alle Hände voll zu tun bei so viel begeisterten Spieler/innen.
Auch die Zuschauer, die mittlerweile auf der Anlage erschienen sind, hatten mächtig Spaß. Oh mein Gott, so viele waren schon seit jeher nicht mehr auf der Anlage. Denn es waren mittlerweile, wenn auch nur zum Zuschauen oder Kaffee trinken, mit den leckeren selbstgebackenen Kuchen unserer freiwilligen Helferinnen, vierzig Anwesende.
Beim Schleifchenturnier hatten alle mächtig Spaß. Waren doch unsere vielen Jugendliche begeistert, durften sie mit und gegen die Erwachsenen spielen.
Sie freuten sich vor allem bei der anschließenden Siegerehrung. Denn da konnten sie mächtig Preise absahnen. Den absoluten Überraschungseffekt konnte an diesem tollen Tag die zwei Thiel-Brüder einigen bescheren.
Sportreferent Matthias Thiel und Jugendreferent Oliver Thiel bedankten sich für die fleißigen Helfer bei der Jugendarbeit und beim Outfit für die drei Herren-, zwei Damen und sechs Jugendmannschaften und überreichten Geschenke.
bk 19.06.2018
Maiwanderung 2018 - Dem Wetter getrotzt und eine Menge Spaß
 
Trotz der schlechten Wetterprognose kamen doch so nach und nach alle die sich zur Maiwanderung eingetragen hatten. Welch Wunder, vor allem unsere „jungen“, waren sie nicht noch gestern Abend auf Tour, schließlich war ja „Hexennacht“!
Der Bollerwagen wurde geschmückt (von Bianca, übrigens eine der ersten die da war, sie war nämlich ausnahmsweise Mal nicht in der Hexennacht weg; wird auch älter. ☺)
Endlich, alle versammelt. Heinz-Willi und Astrid hatten alle Hände voll zu tun, um die „Neuen“ ins Bosseln einzuweisen. Mittlerweile mindestens halb elf, ging es dann los. Man muss einfach Astrid bewundern, denn so viele Erwachsene und Kinder musste sie noch nie beim Bosseln unter einen Hut bringen.
In diesem Jahr, nicht wie sonst, am Schützenhaus hoch; nein. Reinhold und Christel sind die Vorroute gegangen und hatten einen neuen Weg für uns „organisiert“.
Gut. Richtung Lauterbach, am Sportplatz vorbei und dann links rein. Es wurde gebosselt was das Zeug hält; mittlerweile auch mal eine Zwischenprüfung gemacht; da war natürlich unser junges Volk total begeistert (Zwischenprüfung = Schnaps (ist die Trude zuständig ☺). Weck, Lyoner, Bier und Averna (dafür hat natürlich unsere Caro gesorgt.) Und so weiter und so fort……
Fast halb drei, k.o. und endlich am Ziel; also wieder am Clubheim; hatten wir uns endlich eine richtige Stärkung verdient. Christa hat uns ganz viele tolle Flammkuchen gezaubert; ob herzhaft oder süß; einfach unschlagbar (mir wisse jo was es konn). Am Ende war es dann, als wir die Lichter ausmachten, schon wieder mal soooo spät. Natürlich, wie immer der harte Kern; aber dieses Mal mit unser Jugend.
Fazit: Ein toller Tag!!!!!!!!!!!!
bk 19.06.2018
2. Senioren-Mixed-Turnier mit Boule
 
Für Donnerstag, den 19. Juli 2018, hatte unsere Seniorenbeauftragte Trude Guillaume zum 2. Senioren-Mixed-Turnier eingeladen und 14 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt.
Außerdem nahmen noch fünf Unentwegte an dem parallel ausgetragenen Boule-Turnier teil.

Bei fast zu gutem Wetter wurden in vier Runden mit wechselnder Zusammensetzung der Spielpaarungen die Sieger und Platzierten ermittelt.
Beim Tennisturnier konnte sich Peter Hahn vor Reinhold Schmitt durchsetzen, und Gabi Reitler erreichte als beste der Damen den 3. Rang. Das Boule-Turnier konnte Jenny Diez für sich entscheiden.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen mit anschließendem Kaffee und Kuchen waren sich alle einig, dass das Turnier trotz der hohen Temperaturen wieder viel Spaß gemacht hat.
Zurück zum Seiteninhalt